Vor der Haustür
Schreibe einen Kommentar

Hiergeblieben! Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Kreidefelsen

Der Trend geht zu Urlaub daheim. Zumindest, wenn ich mich im Kreise meiner Freunde, Bekannten und Kollegen umhöre oder den Medienberichten glaube. Laut Wochenmagazin Stern war 2015 das sechste Rekordjahr in Folge hinsichtlich gebuchter Übernachtungen in Deutschland. Und die 32. Deutsche Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen zeigt, dass Deutschland das beliebteste Reiseziel der Bundesbürger bleibt. Allen voran belegt Mecklenburg-Vorpommern (MeckPomm) vor Bayern und Schleswig-Holstein Platz 1 im Zehnjahresvergleich der Inlandsreiseziele.Uff Erleichterung: kein Wetteifern mehr um das kultigste, ausgefallenste oder exotischste Ziel (je entfernter, je besser), sondern entspannte Ferien im eigenen Land, vor der Haustür, im Garten oder auf Balkonien und dabei auch noch hip sein :-) . Wie cool ist das denn?

Mecklenburg-Vorpommern

Da MeckPomm nun mal nachgewiesenermaßen das beliebteste Reiseziel der Deutschen ist (ich habe es schon immer gewusst, denn in meinen Adern fließt Ostseewasser), hier meine Tipps für Mecklenburg-Vorpommern, das wunderbare Land an der Ostsee, mit Traumstränden (Strandkorbromantik inklusive), tausenden Seen, unendlichen Wäldern und Weiten, mit Sportmöglichkeiten wie Radeln, Segeln, Surfen, Tauchen, Reiten, Golfen und nicht zu vergessen: Sonne anbeten. Denn, wer hätte es gewusst: Laut Deutschem Wetterdienst belegt Rostock nach München und Stuttgart Platz 3 auf der Zehnjahresliste der sonnigsten Städte in Deutschland. Der sonnigste Ort Deutschlands liegt am Kap Arkona (Deutschland nördlichste Spitze) auf Rügen. Das ist doch mal was. Also, ab in den Hohen Norden! Und ja, es gibt es noch, das unentdeckte Hinterland mit verträumten Dörfern, Tante Emma-Laden, SchlössernGutshäusern, Parkanlagen und baumbestanden Alleen. Du musst nur ein bisschen über den Tellerrand spickeln und Dich etwas abseits der angesagten Hotspots bewegen. Ok, MeckPomm liegt nicht gleich um die Ecke, zumindest vom Schwabenländle aus betrachtet, ist aber jederzeit eine Reise wert. Wir werden auch dort sein :-) .

SegelbooteUnd nun muss mich an dieser Stelle outen: Meine Tipps speisen sich auch aus dem Erfahrungsschatz meines Pa’s, einem (fast) waschechten Fischkopp, passionierten Radler und zertifizierten Heimat-Reiseführers. Viele schöne, bekannte & unbekannte Ecken MeckPomm’s hat mein Pa erradelt, mit dem Wind im Rücken und der Sonne im Gesicht. Seine Tipps finden u.a. Eingang in die Fahrradkarten eines bekannten österreichischen Verlages. Hier kannst Du seine persönliche Ausflugsliste herunterladen.

Die schönsten Strände:

1900 km faszinierende Ostseeküste. Da findest auch Du garantiert Deinen Traumstrand. Einsam und verlassen wie Robinson Crusoe wirst Du allerdings selten sein, es sei denn in der Nebensaison (sehr empfehlenswert, denn dann zieht wieder entspannte Gemütlichkeit in den Seebädern ein).

Buhnen

Reiseziele in Mecklenburg-Vorpommern:

  • Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald
  • Residenzstädte Schwerin, Güstrow, Ludwigslust mit prächtigen Schlössern
  • Ostseeinseln Rügen, Hiddensee, Usedom, Poel und Halbinsel Fischland-Darß
  • Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, Jasmund Rügen mit den Kreidefelsen auf Rügen, Müritz im Herzen der Mecklenburger Seenplatte
  • Mecklenburgische Seenplatte: Land der Tausend Seen
  • Familienurlaub: in Mecklenburg-Vorpommern weiß Urlaubskönig Gustav(ein kleiner lächelnder Fisch mit Krone), was sich Familien wünschen. Mit dem Siegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ werden familienfreundliche Urlaubsorte, Gastgeber, Restaurants oder Freizeitangebote ausgezeichnet (eine Übersicht aller familienfreundlich zertifizierten Anbieter in Mecklenburg-Vorpommern findest Du hier)

Hier liegst Du richtig:

  • Eine Übersichtskarte mit den schönsten Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern findest Du hier.
  • Jugendherbergen: In Mecklenburg-Vorpommern gibt es schöne Jugendherbergen direkt in Strandnähe. Tipp: rechtzeitig buchen!!!! z.B.:
  • San-Pepelone: Feriendorf und Surfschule am Salzhaff südlich von Rerik bzw. südwestlich von Kühlungsborn
  • Strandresort Ostsee im Ostseebad Markgrafenheide: neu und direkt an den Dünen zwischen Warnemünde und Graal-Müritz
  • Hausboote in Ribnitz-Damgarten
  • Schwimmende Häuser oder Pfahlbauten in der Wasserferienwelt Im Jaich, Lauterbach, Insel Rügen
  • Wasserturm Bad Saarow und Lotsenturm Usedom
  • Middenmank, Ferienhof in Glaisin
  • Mit dem Floß von Tante Polly auf Mecklenburgs Seen
  • Familienfreundlich zertifizierte Unterkünfte findest Du hier.
  • Übernachten in Guts- und Herrenhäusern

Wusstest Du schon, dass:

  • der Strandkorb in Mecklenburg erfunden wurde
  • es entlang der Ostseeküste MeckPomm’s 19 Seebrücken gibt
  • Rostock/Warnemünde die meisten Kreuzfahrt-Schiffsanläufe jährlich hat
  • Heiligendamm das älteste Seebad Deutschlands und Kontinentaleuropas ist und 1793 gegründet wurde
  • der Troja-Entdecker Heinrich Schliemann ein gebürtiger Mecklenburger ist
  • Weitere Fragen beantwortet das Kartenspiel und Familienquiz „Durch Mecklenburg-Vorpommern in 99 Fragen“

Weiterschmökern:

Ausflugsliste Mecklenburg-Vorpommern

Möwe

 

Hier kannst Du meine Ausflugsliste für MeckPomm downloaden.

 

 


Nachtrag:

Wer doch lieber die weite Welt da draußen erkunden möchte: momentan stark nachgefragt sind auch Ziele in Europa. Wieder ganz angesagt ist Spanien. Zu Ostern war Spanien komplett ausgebucht. Für den Sommer zeichnen sich ähnliche Szenarien ab. Deshalb hier noch mal zur Erinnerung, meine Empfehlung Strandwohnung bei Valencia.

Bilder: © flecken necken, Pixabay

Kommentar verfassen