Lecker essen
Kommentare 2

Hello Fresh: Kochboxen

Hello Fresh

Seit nunmehr eineinhalb Jahren üben wir uns – mit der einen oder anderen Unterbrechung – in der Disziplin des Kochboxens. Ja wir sind begeisterte Kochboxer: wir bestellen uns lecker Kochboxen von Hello Fresh, lassen uns diese nach Hause liefern und kochen am Wochenende ganz gemütlich und entspannt die leckersten Rezepte. Mittlerweile haben wir uns vom Hobbykoch (3 Kochboxen) zum Chefkoch (10 Kochboxen) hochgearbeitet und befinden uns auf dem besten Weg zum Sternekoch (20 Kochboxen) und das, obwohl wir wahrlich alles andere als Profis in der Küche sind.

Koch-Event

An diesem Wochenende zaubern wir gemeinsam mit Freunden:

  • Jamies Zuchini-Risotto mit Büffelmozzarella und frischem Basilikum
  • Pikanter Linsen-Gemüse-Eintopf mit Kokosmilch und fluffigem Basmatireis
  • Orientalischer Laugenburger mit Rote-Bete-Chips

Die Kinder (eigentlich Kochmuffel -> vielleicht sollten wir des Öfteren zum Kochevent einladen) machen sich begeistert an die Zubereitung der Orientalischen Laugenburger. Sie schnippeln und werkeln in Windeseile und hängen uns Erwachsene leicht ab, die sich zur Einstimmung erst mal ein Gläschen Wein gönnen. Die Küchenarbeit soll ja schließlich leicht von der Hand gehen. Wir Erwachsenen entscheiden uns für das Zuchini-Risotto von Jamie Oliver, der seit Kurzem jede Woche ein leckeres Rezepte beisteuert. Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach und das Ergebnis super lecker. Die Kinder haben die Burger schnell weggeschnurpselt (nun gut: außer der Roten Bete). Unser Großer verteilt 4,5 von 5 Sternen, und das obwohl die Burger orientalisch angehaucht sind. Was Selbermachen alles bewirken kann 😉 Der Linsen-Gemüse-Eintopf, den wir am drauffolgenden Tag zubereiten, erhält von uns das Prädikat „Spitzen-Gericht“. Uns läuft bereits beim Kochen das Wasser im Munde zusammen und sogar den Kinder schmeckt die Komposition aus Linsen, Curry und Kokosmilch. Da merken sie gar nicht, dass sie „ausversehen“ Spinat gegessen haben.

Die Kochbox-Idee

Kochen, Schlemmen und dabei Zeitsparen. Anstatt durch die Kaufhalle zu hetzen und Tüten zu schleppen, freuen wir uns über leckere Mahlzeiten, die kostenfrei zu uns nach Hause geliefert werden. Sehr komfortabel! Kein Kopf zerbrechen darüber, was ich nun schon wieder kochen soll. Mehr Zeit für Freizeit und Familie und manchmal für mich!!! Gesund und nachhaltig ist es obendrein aufgrund frischer Zutaten, saisonaler Produkte, zum Großteil in Bioqualität und dazu in der genau benötigten Menge, einschließlich Gewürzen und Kräutern.

HelloFresh liefert deutschlandweit und in einige Nachbarländer. Es werden spezielle Kühlboxen benutzt, damit die Zutaten frisch bleiben. Wenn Du zur Lieferzeit nicht zu Hause bist, wird die Box beim Nachbarn abgegeben oder an einem vereinbarten Ort abgestellt. Sehr praktisch.

Für unsere 4-köpfige Familie bestellen wir fürs Wochenende die Box mit 3 Mahlzeiten, perfekt für Freitag, Samstag, Sonntag. Für 2 große und 2 kleine Esser ist die Veggie Box mit 2 Portionen im Normalfall ausreichend. Bei der Classic Box ist die Box mit 4 Portionen sinnvoller, da die Fleischportionen pro Kopf berechnet werden.

Die Rezepte sind abwechslungsreich und verständlich erklärt, d.h. einfach nachzukochen. O.k., mit den Zeitangaben tun wir uns etweas schwer, heißt wir schnippeln und rühren nicht so schnell wie die Vorgaben das erwarten, aber vielleicht ticken ja auch unsere Uhren langsamer. Besonders gefällt uns (weniger den Kindern) die Vielfalt der Rezepte, das Eintauchen in die internationale Küche, das Kennenlernen neuer Kochwelten, das im wahrsten Sinne über den Tellerrand spickeln. Und vielleicht bleibt bei den Kiddies ja doch was hängen: die Liebe zu gutem Essen und ein bisschen zum Kochen, die gemeinsame Zubereitung leckerer Gerichte und das Geniessen ebendieser.

Kühlmaterialien wie Wolle und Kühlakkus können alle 5 Wochen (jede 5. Box) kostenfrei zurückgeschickt werden. Dazu eine Kochbox mit den zu recycelnden Materialien packen, Retourenetikett drucken und dem freundlichen DHL-Lieferanten in die Hand drücken bzw. zur Post bringen.

Fazit

Ziel erreicht: Gesund, abwechslungsreich und lecker gegessen und dabei auch noch Spaß gehabt!!!

Zum Schluss möchte ich Dir noch den Blog von Hello Fresh empfehlen: Hier dreht sich alles rund um inspirierendes, vielseitiges und gesundes Essen, Tipps und Tricks, leckere Rezepte – von Frühstücksideen bis saisonaler Küche.


Weitere Kochboxen-Anbieter:

  • Kochzauber bietet zusätzlich zur Original- und Veggie Box auch eine „Kleine Helden Kochbox“ mit Kochideen speziell für Familien mit kleinen Kindern
  • Kochhaus versteht sich als begehbares Rezeptbuch, d.h. die Läden sind nicht mehr nach Warengruppen, sondern nach Rezepten sortiert. Die Rezepte und passenden Zutaten kannst Du auch online bestellen.
  • Noch mehr Anbieter sowie Erfahrungsberichte findest Du bei Kochbox-Checker

Bilder: © flecken necken

 

 

2 Kommentare

  1. Carola sagt

    Hi Conny :-) Ich bin heute auf eine App mit einer Hello-Fresh-Alternative gestoßen, teurer, aber flexibler. Ich werde mir das mal genauer ansehen und dann berichten!
    Netter Blog übrigens; sollte ja eigentlich schlafen um diese Zeit; aber es ist gerade so interessant bei Dir :-) Liebe Grüße, Carola

    • Conny sagt

      Hallo Carola,
      wir haben kürzlich wieder zwei Hello-Fresh-Boxen mkit Fremdköchen verbruzelt. Das war immer sehr lustig und inspirierend. Vielleicht können wir ja Deine gefundene Alternative mal mit Euch zusammen „verühren“.
      Flecken necken als Anti-Einschlaflektüre à la „Schlaflos in BiBi“ finde ich Klasse :-)
      Liebe Grüße, Conny

Kommentar verfassen